Zwei Seuchenberichte

aus „Das Dekameron
aus „Peloponnesischer Krieg

Giovanni Boccaccio, der Autor des Decamerone schreibt in eben jenem Werk über die Pest in Florenz. Über die Ausschweifungen der Einen, die Fluchten der Anderen und den alleingelassenen 100.000 Opfern. Thukydides ist Feldherr und Geschichtsschreiber im antiken Griechenland. Sein Bericht ist nicht weniger dramatisch. Athen verliert durch die „Attische Seuche“ ein Viertel ihrer Einwohner.

Giovanni Boccaccio (1313-1375) war ein italienischer Schriftsteller und bedeutender Vertreter des Renaissance-Humanismus.

Thukydides (* vor 454 v. Chr – ca.397 v. Chr.) war ein aus gut situierten Verhältnissen stammender Athener Stratege und herausragender antiker griechischer Historiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


neun − 8 =